Bist du bereit für die nächsten 10 Portaltage?

Das Motto der kommenden Portaltage ist: Eintauchen, zulassen und akzeptieren, was ist. Die intensive Energie in den nächsten Tagen kann dir helfen, deine Lebensthemen noch schneller und endgültig zu verarbeiten. Sei dafür bereit und kämpfe nicht dagegen an. Das ist deine Chance auf ein großes Stück Freiheit.

Die Themen an den einzelnen Tagen:

  1. Samstag, 22.08. Loslassen – gib dich dem Leben vollständig hin! Arbeite mit dem HZN, gefolgt vom SHK und TKS, um jedes Chakra in die Transformation zu bringen und Blockaden aufzubrechen. Alte Sicht- und Denkweisen werden einer Prüfung unterzogen. Wer ist stärker, dein Ego oder dein Herz? Wo willst du noch kontrollieren und festhalten? Löse dich jetzt von allem, was dich bindet und verabschiede dich von der Vergangenheit.
  2. Sonntag, 23.08. Selbstheilung – der gestrige Tag kann nachwirken. Damit du innerlich heilen kannst, ist Vertrauen notwendig. Vertraue in deine eigenen Heilkräfte. Du bist heute besonders empfänglich für Heilimpulse. Arbeite mit dem SHK und dem Meistersymbol für energetischen Schutz. Mit wem möchtest du dich versöhnen und Frieden schließen? Auch eine Umarmung kann sehr heilsam sein.
  3. Montag, 24.08. Schönheit und Ästhetik – du bist edel! Wenn du dich in den zwei Tagen gereinigt hast, kann deine wahre Schönheit in dir hervorkommen. Du brauchst keine Maske mehr in dieser Gesellschaft zu tragen. Zelebriere deine Schönheit beim Reiki mit Lichtduschen oder Spiralen, die du in jedem Chakra malst. Dieser Tag ist perfekt, um sich künstlerisch auszutoben oder sich kulturell etwas Gutes zu tun. Gehe in die Natur, fotografiere oder lausche schöner Musik.
  4. Dienstag, 25.08. Blockaden lösen. Der Fluss des Lebens möchte angenommen werden. Bist du flexibel genug, um dich dem Leben vollkommen hinzugeben? Auch hier kannst du in deiner Selbstbehandlung mit dem SHK gefolgt vom TKS in jedem Chakra einiges zum Fließen bringen. Schau in deiner Wohnung, ob es noch etwas gibt, das nicht mehr zu dir gehört. Miste aus, was nicht mehr stimmig ist und vielleicht kannst du auch räuchern. Salbei unterstützt dich, wenn dunkle Energien in deinem Wohnbereich festhängen. Falls du nicht räuchern kannst, lüfte deine Wohnung gut durch und male mit den Händen Spiralen in die Luft, um die Räume energetische zu reinigen.
  5. Mittwoch, 26.08. Herzenergie – tiefe Gefühle und Liebe. Wenn du bereits den vierten Grad des authentischen Reiki hast, so arbeite heute mit dem Herzsymbol, um dein Herz vollkommen zu öffnen. Bevor du mit der Behandlung beginnst, gibst du dir noch eine Lichtdusche: 3x das Herzsymbol gefolgt vom TKS, dann die Lichtdusche, danach noch einmal 3x das Herzsymbol gefolgt vom TKS. Auf dem Herzchakra die ganze Zeit über mit dem Herzsymbol arbeiten. Die Liebe in dir wird alte Egothemen wie Neid, Sarkasmus und Eifersucht zerstören. Verwöhne dich heute und werde selbst zu deiner großen Liebe!
  6. Donnerstag, 27.08. Inneres Kind – Leichtigkeit und Humor möchten in dein Leben integriert werden. Mach dir heute die Welt, wie sie dir gefällt. Gib dich einem Abenteuer hin und betrachte die Welt aus den Augen eines Kindes. Sei offen für die Stimme deines inneren Kindes. Um es zu fragen, wie du in die Leichtigkeit kommst, kannst du mit Reiki eine Behandlung deines Wurzelchakras machen. Visualisiere dunkelrotes Licht in deinem Becken und arbeite mit dem SHK, dem Meistersymbol und dem TKS. So wird der heutige Tag zum Kinderspiel!
  7. Freitag, 28.08. Freier Wille – du bist der Mitschöpfer deines Lebens. Welche Aufgabe wartet auf dich in diesem Leben? Wenn du es noch nicht weißt, dann kannst du heute deinen Fokus in der Selbstbehandlung auf den Kopf legen. Frage dich auf jeder Position, was deine Aufgabe ist und male in Gedanken ein TKS. 3x, dann warte auf eine Antwort. Wenn du noch keine bekommst, gehst du weiter zur nächsten Kopfposition und wiederholst die Übung. Du wirst heute Energieschübe bekommen, mit denen du deine Projekte in Angriff nehmen kannst. Lass dich souverän von deiner universellen Weisheit lenken.
  8. Samstag, 29.08. unbegrenzte Möglichkeiten – neue Wege gehen mit Mut. Wo begrenzt du dich noch selber? Lebst du selbstbestimmt oder fremdbestimmt? Hast du Angst vor dem Unbekannten? Bringe diese Energien in die Transformation mit dem HZN, SHK und TKS. Hole dich selber aus deinem Gefängnis von Traurigkeit und Einsamkeit heraus und gehe auf die Abenteuerreise deines Lebens. Lebe, liebe und lache heute.
  9. Sonntag, 30.08.Kraft der Magie – lass dich von der Weisheit deines Herzens verzaubern. Heute arbeite wieder intensiv mit dem Herzsymbol auf deinem Herzchakra. Alternativ kannst du das TKS auf dem Herzchakra nutzen. Aktiviere deine Herzenswärme, Mitgefühl, Liebe und Wahrheit. Distanziere dich von Kontrolle und der Bestätigung im Außen. Wenn du sehr kopflastig bist, dann hilft dir die Farbe Blau dein klares Denken zu unterstützen. Trage heute blaue Kleidung oder ein blaues Accessoire.
  10. Montag, 31.08.Visionen – Träume und erschaffe. Heute möchten deine Träume und Visionen realisiert werden. Bringe sie in die Materielle Welt, damit du auch dem Kollektiv und dem gesamten Planeten dienst. Übernimm die Verantwortung für dein Handeln. Macht dir das noch Angst? Dann arbeite mit dem SHK, dem Meistersymbol und dem TKS. Sie schützen dich vor jeglicher Art von Negativität.  Beginne den Traum von Respekt und Achtung für jedes Lebewesen zu leben!

Ich wünsche dir viel Kraft, kreatives Arbeiten mit Reiki und Freude mit den kommenden Portaltagen.

Akne mit Reiki behandeln

Viele kennen es aus Teenager-Zeiten – Akne sieht nicht nur unschön aus, die Entzündungen tun weh und schlagen aufs Gemüt. Auch Frauen im mittleren Alter haben durch die hormonelle Situation mit mehr oder weniger schweren Formen der Akne zu kämpfen. Oft bieten Behandlungsmethoden keine dauerhaften Ergebnisse, da nach Absetzen von Cremes oder Medikamenten die Entzündungen wiederkommen. Der beste Behandlungsweg ist daher natürlicher Art.

Hartnäckige Akne kann genetische Faktoren haben, Verdauungsprobleme, Allergien oder ein hormonelles Ungleichgewicht. Was auch immer die Gründe sind, eine hartnäckige zystische Akne ist oft der Grund für geringes Selbstwertgefühl. Bei chronischem Verlauf kann sie sogar zu Depressionen und sozialer Isolation führen.

Wie ist es nun möglich, dass du dich wieder wohl in deiner Haut fühlst? Durch Akne manifestiert sich ein bestimmtes Denkmuster. Du bist dir selbst nicht gut genug, magst dich nicht oder akzeptierst dich nicht so, wie du bist. Dieses Muster kann seine Wurzeln in der Kindheit und einem Mangel an Liebe und Harmonie in der Familie haben. Es kann aber auch mit dem sozialen Umfeld von damals zu tun haben wie zum Beispiel der Schule und Mobbingsituationen.

Mit Reiki-Mediationen kannst du das Hautbild stark verbessern. So geht es:

  • Setze dich ein eine entspannte Position oder lege dich auf einen Matte.
  • Schließe die Augen und beginne mit der ersten Kopfposition.
  • Bitte um Heilung deiner Haut.
  • Visualisiere eine Lichtdusche (ab dem zweiten Reiki-Grad stimmst du dich per Lichtdusche ein). Stelle dir richtig vor, wie dieses heilsame Licht deine Haut reinigt.
  • Atme dabei tief in den Bauch ein und wieder aus.
  • Im zweiten Schritt malst du in Gedanken oder mit der anderen Hand jeweils das Meistersymbol, das 4-Mustersymbol gefolgt vom Einmustersymbol auf deine Handflächen.
  • Gehe alle 4 Positionen im gewohnten Rhythmus von 5 Minuten durch und affirmiere auf jeder Position: Meine Haut ist klar und gesund! Dann folgt ein Einmustersymbol. Das Ganze wiederholst du insgesamt drei Mal.
  • Abschließend lässt du deine Hände für 15 Minuten auf dem Nabel- und Sakralchakra (jeweils eine Hand)
  • Wiederhole diese Behandlung täglich mindestens eine Woche lang hintereinander.
  • Sei geduldig und konsequent – was chronisch entstanden ist, braucht seine Zeit, um zu heilen!
  • Achte in Zukunft auf gesunde Nahrung und iss weniger Zucker und Getreide. Deine Haut wird es dir danken.

Begegne deinem inneren Kind

Bist du mutig genug, deinem inneren Kind zu begegnen? Während einer Selbstbehandlung hast du immer die Möglichkeit, wichtige Fragen an dich und das Leben zu stellen. Du wirst immer klare Antworten bekommen. Höre heute deinem inneren Kind in Ruhe und geduldig zu.

Komm in eine angenehme Haltung. Wenn du magst, kannst du die Augen schließen. Du kannst sie aber auch geöffnet lassen. Atme tief und ruhig ein und lang und tief aus. Lass deinen Atem seinen ganz natürlichen Rhythmus finden. Mit jedem Atemzug kommst du immer mehr zur Ruhe und visualisiere mindestens drei Mal das Einmustersymbol, während du in deinem inneren Raum ankommst. Du kommst in einen wunderschönen Garten. Lass deiner Fantasie freien Lauf. Nimm Tiere wahr, die Farben der Umgebung, Gerüche und Geräusche.

Visualisiere das 4-Mustersymbol gefolgt vom Einmustersymbol mindestens drei Mal. Nun nimm wahr, wie friedlich es hier ist. Dein innerer Garten ist ein sicherer Ort, an dem du vollkommen geborgen bist und dich vollkommen wohl fühlst. Und während du dich in deinem inneren Garten umsiehst, entdeckst du unweit von dir ein Kind in diesem Garten. Stelle eine Lichtbrücke zu diesem Kind her mit dem 22-Mustersymbol gefolgt vom 4-Mustersymbol und dem Einmustersymbol. Du näherst dich diesem Kind und erkennst, dass du selbst dieses Kind bist. Das ist dein inneres Kind. Wie alt ist dein inneres Kind, das mit dir hier im Garten ist?

Was hat es an?

Wie sieht es aus und was macht es gerade?

Lächle deinem inneren Kind zu und halte ihm deine Hand hin. Wie reagiert es?

Zeige diesem Kind, dass es dir vertrauen kann.

Beginne nun das Gespräch mit deinem inneren Kind und höre ihm geduldig zu. Visualisiere vor jeder Frage drei Mal das Einmustersymbol und warte geduldig auf eine Antwort, bevor du zur nächsten Frage übergehst:

Frag dein inneres Kind, was seine Lieblingsfarbe ist.

Vielleicht möchtest du dich in der nächsten Zeit noch mehr mit dieser Farbe umgeben oder kleiden.

Frag dein inneres Kind, ob es ein Lieblingslied hat.

Wann hast du selbst das letzte Mal diesem Lied gelauscht?

Frag dein inneres Kind, wovor es Angst hat, worunter es leidet, wobei es Hilfe und Schutz braucht.

Wie kannst du deinem inneren Kind dabei helfen. Was möchtest du ihm sagen?

Frag dein inneres Kind, was es sich am meisten von dir wünscht.

Frag dein inneres Kind, was es über dich denkt und wie es dich fühlt.

Frag dein inneres Kind, ob es von dir in den Arm genommen und gehalten werden möchte.

Zeige deinem inneren Kind und beweise ihm, dass du von nun an immer für es da bist. Dass du es hältst, Sicherheit gibst und beschützt. Dass du es liebst und dass du dich liebst.

Frag dein inneres Kind, ob es etwas gibt, dass es wissen möchte und beantworte seine Fragen.

Verbringe gemeinsame Zeit mit deinem inneren Kind. Spielt, kuschelt oder genießt  euren Garten. Genießt gemeinsame Zeit.

Wenn du bereit bist, verabschiede dich wieder von deinem inneren Kind. Sag ihm, dass es jederzeit wieder in deinen Garten kommen kann, damit ihr gemeinsame Zeit verbringt. Von nun an seid ihr immer miteinander verbunden.

Vertiefe deine Atmung. Mit jedem Einatmen kommt wache und frische Energie in deinen Körper. Mit jedem Ausatmen wird diese Energie verteilt. Visualisiere drei Mal das 4-Mustersymbol gefolgt vom Einmustersymbol. Um die Selbstbehandlung zu beenden, atme mehrmals tief ein und aus.

Gefühlsachterbahn – Rückläufige Venus

Venus ist der Planet der weiblichen Energie. Als Herrscherin über Stier und Waage hat sie die Aufgabe, Liebe und Kunst in all ihren Formen zu bewirken. Jenseits aller Dinge ist Venus der Planet des Vergnügens – wo immer sie in unserem Horoskop vorkommt, fließen Liebe, Aufmerksamkeit und Geld. Venus ist ein Prototyp, der die Dinge trägt, zu denen wir uns hingezogen fühlen, und die Arten von Beziehungen, die wir durch die Unterscheidung von Vorliebe und Ästhetik eingehen.

Derzeit ist (seit dem 12.05.2020) die Venus rückläufig und wie das bei allen Rückläufern ist, wird die Kraft des Planeten vermindert, was die Illusion einer Rückwärtsrotation erzeugt. Diese sechswöchige Periode, die einmal in 18 Monaten kommt, enthüllt die verborgene und dunkle Seite der Beziehungen, die wir nicht wahrhaben wollen oder die wir einfach aus dem Auge verloren haben, um nach einem glücklichen Leben zu streben.

Wir gehen in eine tiefe Selbstbeobachtung über verschiedene Themen in unserem Leben. In dieser Zeit geht es um die Liebe und unsere finanzielle Situation. Wir mögen auf Hindernisse stoßen, aber auf der positiven Seite wird das eine breitere und frische Sicht der Dinge vermitteln. Es ist an der Zeit, ungesunde Gewohnheiten loszulassen, an denen du vielleicht schon eine Weile festgehalten hast. Manchmal ist es auch notwendig, zurück zu gehen und Teile der Vergangenheit aufzugreifen, damit wir aus unseren Fehlern lernen und bessere Entscheidungen für die Zukunft treffen können, vor allem die Entscheidungen, die für uns arbeiten.

Was sollten wir also tun, wenn die Venus einen 6-wöchigen Mondspaziergang macht?

Entrümple deine Kleidung, wenn es dir Freude bereitet. Denke über Veränderungen nach, die du in Kürze in dein Leben bringen möchtest. Nimm Kontakt zu alten Freunden und Familienmitgliedern (nicht zu Ex-Partnern) auf, mit denen du ungelöste Probleme hast.

Überdenke deinen Standpunkt,  lese viel und höre dir die Meinungen anderer Menschen ohne Urteil an.

Überprüfe deine Investitionen regelmäßig, aber nimm noch keine Verschiebung oder Änderung deiner Strategien vor.

Schicke dir und anderen Reiki für eine ruhigere Zeit. Du kannst das Einmuster-Symbol und das „emotionale“ Viermuster- Symbol in dieser Zeit großzügig und kreativ einsetzen.

Vertraue darauf, dass schöne Dinge in dein Leben kommen werden.

Ich wünsche dir eine glückliche Zeit!

5 Dinge über Reiki, die du wissen solltest

Reiki ist so viel mehr, als du an einem Wochenende beim Seminar lernen kannst. In diesem Artikel verrate ich dir die fünf elementaren Dinge, die du über das authentische Reiki wissen solltest.

1. Das Bedürfnis nach der Selbstbehandlung

Konzentriere dich nicht darauf, andere Menschen mit dieser Methode zu behandeln. In erster Linie ist Reiki für dich! Willkommen auf deiner Reiki-Reise – du wirst geerdeter, liebevoller und ein Licht für andere Menschen. Du gehst den Weg der inneren Heilung.

2. Reiki als Meditation

Reiki ist Meditation – während der Heilung wirst du achtsamer, konzentrierst dich auf das, was in deinem Körper und Geist passiert und bist vollkommen präsent. Natürlich gibt es auch Kombinationen mit anderen Methoden wie Yoga, Pranayama oder Meditationstechniken. Für den Einsteiger genügt jedoch eine Selbstbehandlung, um in der inneren Mitte wieder anzukommen. Die höheren Grade meditieren mit den Symbolen – so bringen sie die Reiki-Praxis auf eine noch tiefere Ebene.

3. Raum für Heilung erschaffen

Wenn du andere Menschen behandelst, kann es sein, dass sie sich nach Reiki nicht besser fühlen. Woran liegt das? Wo du doch selber die Erfahrung gemacht hast, dass dich universelle Energie trägt und glücklich macht? Reiki-Energie sucht sich ihren Weg. Sie holt Themen an die Oberfläche, die für manch einen unangenehm sind. Dazu kommt jedoch auch die Kraft, diese Themen nun zu bearbeiten. Also, bleib im Vertrauen, wenn du einen Kunden hast, dem es nach einer Sitzung nicht sofort besser geht und biete weiter deine Unterstützung an.

4. Das Plateau ist erreicht

Du hast das Gefühl, dass Reiki nicht mehr wirkt? Natürlich erreichen wir irgendwann ein Plateau, bei dem keine neuen Einsichten oder weniger Empfindungen wahrgenommen werden bei einer regelmäßigen Praxis. Das ist gut so! Es ist der Punkt, an dem du bereit bist für den nächsten Quantensprung – den nächsten Reiki-Grad. Außerdem verarbeitest du vieles und integrierst – du transformierst. Für diesen Prozess braucht es Geduld. Wende dich an deinen Reiki-Lehrer, wenn du für dich mit Reiki nicht weiter kommst.

5. Weiterbildung ist wichtig

Wenn beim Üben Fragen auftauchen, dann wende dich an deinen Mentor, deinen Reiki-Lehrer. Mikao Usui studierte jahrzehntelang japanische spirituelle Praktiken. Erwarte daher nicht, dass du bereits nach einem Wochenende, einer Woche, einem Monat oder einem Jahr alles über Reiki weißt. Auch wenn Reiki sehr einfach erscheint, so gibt es tausend Möglichkeiten, es anzuwenden! Dieses System umfasst viele Ebenen. Das Hinterfragen und Nachdenken der Praktiken ist wichtig. Werde kreativ und tausche dich mit erfahrenen Lehrern und Schülern aus. Auch Feedback nach Behandlungen von anderen ist sehr wichtig auf diesem Weg.

Hast du noch weitere Fragen? Du kannst mir jederzeit eine Email senden: sandracammann@web.de mit dem Betreff „authentisches Reiki“.

Reiki im Doppelpack -für Paare, Familie, Freunde

Die Qualität unserer Beziehungen ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Wohlbefindens. Beziehungen können viele Formen annehmen: Familie, Partnerschaft, Freundschaft oder Kollegen/Beruf. Jede Beziehung ist anfällig für Herausforderungen und Schwierigkeiten – sie alle können von Reiki profitieren.

Menschen sind emotionale Wesen, die ein hohes Konfliktpotential haben. Manchmal ist es daher sinnvoll, zwei Menschen gleichzeitig per Fernbehandlung oder auch direkt mit Reiki zu behandeln. Während der Reiki-Sitzung geht es um die Wiederherstellung von Harmonie und Gleichgewicht dieser Beziehungen. Diese „Dreieckskiste“ beinhaltet die beiden Personen plus ihre Beziehung, die eine einzigartige energetische Frequenz hat. Mit Reiki kann nicht nur sanft und schnell ein Thema transformiert werden, Reiki schafft auch Bindung und Verbindung zur anderen Person. Während der Entspannung mit dem Partner wird Stress abgebaut und die offene, liebevolle Kommunikation gefördert. Selbst nach einer Trennung kann eine Reikibehandlung dazu führen, dass die Verbindung einen neuen Funken bekommt, wenn der Seelenweg dies vorgibt.

So funktioniert die Direktbehandlung von zwei Personen:

  1. Bevor es losgeht mit der Affirmation arbeiten: Die Beziehung dieser beiden Menschen ist geheilt. Die Kommunikation ist liebevoll, ehrlich und offen.
  2. Der Reikipraktizierende setzt sich zwischen zwei Behandlungsliegen und legt jeweils eine Hand auf die Behandlungspositionen. Bei der dritten Kopfposition müssen die Reiki-Empfänger den Kopf selber anheben, damit die Hand richtig positioniert werden kann.
  3. Wie bei einer normalen Direktbehandlung werden alle Positionen im Fünfminutenrhythmus durchgegangen.

So funktioniert die Fernbehandlung von zwei Personen:

  1. Beide nacheinander per Foto mit den Symbolen in der richtigen Reihenfolge „aktivieren“.
  2. Um Heilung für die Beziehung dieser beiden Personen bitten bzw. eine liebevollere Kommunikation oder einen anderen Schwerpunkt, der transformiert werden soll.

Höhere Grade (ab dem vierten bzw. fünften Grad des authentischen Reiki) arbeiten auf der Herzposition (Direkt- und Fernbehandlung) mit dem Herzsymbol und am Kehlchakra mit dem Symbol aus dem fünften Grad gefolgt vom Einmustersymbol. So wird die Kommunikation mit dem Herz verbunden und das Herz geöffnet!

Schlaf gut mein Schatz – Reiki als Einschlafritual

Kleine Kinder schlafen in der Regel nicht gern ein. So kann es schon mal sein, dass die Eltern stundenlang verhandeln, vorlesen oder beide in Tränen ausbrechen. Doch es gibt einen besseren Weg, um das Einschlafen zu fördern: entspanntes Reiki am Abend!

Reiki-Meister aufgepasst: Mit einem richtigen Plan, hat euer Kind keine Chance mehr gegen Müdigkeit anzukämpfen. Mit Hilfe von den Symbolen könnt ihr eure Liebsten an den friedlichsten Ort bringen, den sie jemals kennenlernen werden.

So geht es:

  1. Bringe dein Kind zu Bett.
  2. Male alle drei (zweiter Grad) bzw. vier (Meistergrad) Symbole mit den Händen in den Raum.
  3. Um die Schlafqualität zu fördern, male die Symbole an jede Wand, jedes Fenster, die Tür das Bett und auf den Boden. Du kannst auch Zettel verwenden.
  4. Stelle dir eine Kugel aus weißem Licht in deiner Hand vor, die im ganzen Raum auf- und absteigt und dadurch alles Negative entfernt.
  5. Lege deine Hände aufs Herzchakra deines Kindes, schließe die Augen und fühle die Liebe, die auch beide umgibt.

Dieses Ritual kannst du so kurz oder lang machen, wie du möchtest. Im Durchschnitt brauche ich zehn Minuten, bis meine Kinder eingeschlafen sind. Gerade Kinder, die nicht gern schlafen, freuen sich über Reiki, weil das Einschlafen nicht mehr mit einem Kampf verbunden ist. 

Besser schlafen durch Reiki

Ein Drittel unseres Lebens schlafen wir. Schlaf ist lebenswichtig, weil sich Körper und Geist regenerieren. Immer mehr Menschen leiden jedoch unter Ein- und Durchschlafstörungen. Die Folge sind Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Nervosität, Traurigkeit und Angst. Reiki kann helfen!

Viele Menschen haben keinen erholsamen Schlaf mehr, weil sich in ihrem Kopf ein Gedankenkarussel abspielt. Sie liegen die halbe Nacht wach und denken über Lösungen nach. Reiki kann in dieser Situation nicht nur helfen, wieder in einen tiefen Schlaf zu finden, es kann auch sein, dass im Schlaf eine Lösung geträumt wird. Schlafend Probleme lösen klingt zu einfach?

So geht es:

Mach es dir gemütlich und richte deine Aufmerksamkeit auf das Problem. Wenn du den ersten Grad hast, schreibst du das Problem auf einen Zettel. Diesen Zettel legst du dir zwischen Hände und Körper. Richte deine Aufmerksamkeit auf das Problem, ohne eine Lösung erzwingen zu wollen. Zeichne (ab dem 2. Grad) die Reiki-Symbole in Gedanken oder mit den Fingern in die Luft über dein drittes Auge. Beginne dann deinen Kopf zu behandeln – besonders die 2. und 3. Kopfposition. Male über jede Kopfposition in Gedanken mindestens 3mal das Einmustersymbol. Sag dir innerlich: Ich gönne mir einen ruhigen und erholsamen Schlaf.

Vielleicht wird am nächsten Morgen eine Lösung vor dir liegen, an die du nie gedacht hättest. Vielleicht wurde ein Traum präsentiert oder es kommt Verständnis für das Problem auf, das ein ganz neues Sicht auf die Ursache wirft. Egal, was es sein wird – du wirst dich anders fühlen. Der tiefe Schlaf wird dir helfen, in eine gute Grundstimmung zu kommen.

Wenn du geträumt hast, schreibe den Traum direkt nach dem Aufwachen auf, damit du dich später daran erinnerst. Ich wünsche dir eine erholsame nächste Nacht!

Heilung für unseren spirituellen Motor

Herzöffnung – Heilung für unseren spirituellen Motor

Fehlt dir manchmal die Luft zum Atmen, weil dein Herz ganz schwer wird? Wurde dein Herz schwer getroffen und gebrochen? Fällt es dir schwer, Menschen oder Dinge gehen zu lassen? Bedauerst du rückblickend deine Entscheidungen oder Worte? Wenn du auch nur eine Frage mit Ja beantwortest, ist dein Herzchakra nicht in Balance. Keine Panik! Es ist gar nicht so schwer, das Herzchakra wieder zum Strahlen zu bringen. Dafür benötigst du nur zwei Schritte: 1. Meditation und 2. Heilende Reiki-Energie! Nach dieser Meditation wird sich dein Herz offener und leichter anfühlen. Für eine erfolgreiche Transformation solltest du diesen Prozess mehrere Tage hintereinander wiederholen, bis dein Herzchakra wieder vollkommen in Balance ist.

So geht es:

Sitze oder liege an einem ruhigen Ort (Muttis aufgepasst: Tür zu!), wo dich niemand stören kann. Schalte dein Telefon ab. Du brauchst ca. 20 Minuten absolute Stille.

Für Menschen, die den ersten Grad des authentischen Reiki haben:

  1. Lege deine Hände auf die Herzposition und denke intensiv an ein Thema, das dein Herz belastet. Bitte innerlich um Transformation.

Für Menschen, die den zweiten/dritten Grad des authentischen Reiki haben:

  1. Nutze das 22-Mustersymbol gefolgt vom Einmustersymbol. Kläre mit den Symbolen deinen inneren Raum und setze den Samen zur Heilung.

Für Menschen ab dem vierten Grad des authentischen Reiki:

  1. Nutze das Herzsymbol für die Herzöffnung gefolgt vom Einmustersymbol.

Während du Reiki praktizierst, lass ruhige sanfte Musik abspielen. Arbeite mit den Symbolen mindestens 5 Minuten lang hintereinander. Beobachte deine Gedanken oder Bilder, die du vor deinem inneren Auge siehst.

  • Lass deine Hände auf dem Herzchakra und atme auf 3 Zeiten ein, halte den Atem auf 3 Zeiten und atme dann langsam auf 3 Zeiten wieder aus. Mach das über weitere 2 Minuten und beobachte danach deinen Atem.
  • Wenn du vollkommen entspannt bist, stellst du dir dein Herzchakra bildlich vor. Schau dir das wunderschöne grüne Licht an, das dein Herzchakra ausstrahlt – wie ein Diamant. Fühle diese Energie, die sich in dir ausdehnt. Erst in deiner Brust und dann auch in Armen, Beinen und Kopf. Das grüne Licht umgibt schließlich deinen gesamten Körper. Bleibe solange in dieser Meditation, wie es dir guttut.
  • Wenn du das Gefühl hast, dein Herzchakra ist aufgeladen und regeneriert, schicke den Wunsch ins Universum, dass Freude und Leichtigkeit dein Herz durchfluten mögen.
  • Bringe deine Aufmerksamkeit wieder zurück in deinen Körper und erde dich. Atme noch ein paar Mal tief ein und aus. Dann öffne wieder deine Augen und strecke deinen Körper.

Fernbehandlung im Notfall

Mit dem authentischen Reiki hast du ab dem II. Grad die Möglichkeit, deinen Liebsten Heilung zu senden, damit sich diese schneller erholen. Auch dir wird es damit besser gehen, weil du aktiv etwas tun kannst, ohne vor Ort sein zu müssen.

Unfälle sind unvorhergesehene Zustände, die nicht nur beim Verletzten große Schmerzen auslösen, sondern auch Familie und Freunde in einen Schockzustand versetzen können. Oft sind die Angehörigen weiter entfernt – in einer anderen Stadt – und fühlen sich hilflos der Situation ausgeliefert.

Als mein Sohn Felix einen Unfall mit dem Longboard hatte, musste ich fünf Minuten später in die Salztherme, um meine Aquafitness zu unterrichten. Ich hätte keine Vertretung mehr für meinen Unterricht organisieren können. Felix ist mit seinem Vater in die Notfallaufnahme des Lüneburger Klinikums gegangen. Ich stand leicht unter Schock und schämte mich dafür, dass ich zur Arbeit gegangen bin. Meinen II. Grad hatte ich gerade erst gemacht. Ich besann mich auf die Fernheilung. Kurz vor dem Unterricht suchte ich mir einen geeigneten Platz und schickte Felix Reiki. Dadurch wurde ich selbst ruhiger und zentrierter. Innerlich spürte ich, dass der Unfall schlimmer aussah, als es schien. Als ich heimkehrte, schlief der Kleine in seinem Bett, als wäre nichts geschehen. Die Blessuren sind schnell verheilt.

Was du tun kannst in einem Notfall

In Notfällen frage ich nicht um Erlaubnis. Wenn ein Mensch verletzt auf der Straße liegt, habe ich sowieso erste Hilfe zu leisten. Sowie meine Hände einen Menschen berühren, läuft universale Energie durch diese  hindurch. Bei der Fernheilung ist es sinnvoll, den Patienten zu fragen, bevor Energie verschickt wird. Vorausgesetzt natürlich, derjenige ist bei vollem Bewusstsein und kann eigenständig Entscheidungen treffen.

So geht es:

  1. Lass dir ein Foto des Patienten geben
  2. Vereinbare eine gemeinsame Zeit für die Behandlung oder schicke Energie, wenn du dir sicher bist, dass der Patient sich in dieser Zeit entspannen kann.
  3. Male mit dem Finger die Symbole über das dritte Auge
  4. Lege deine Hände auf das Körperteil, das betroffen ist (z.B. Arm bei einem Armbruch oder Bauch nach einer Bauch-OP)
  5. In Gedanken malst du nun in dieser Reihenfolge das Einmustersymbol gefolgt vom Viermustersymbol, dann das 22-Mustersymbol mit einem abschließenden Einmustersymbol. Wiederhole diese Reihenfolge solange es dir möglich ist.
  6. Bei der nächsten Behandlung führst du eine vollständige Sitzung durch mit Behandlung aller Energiezentren mit Zusatzposition auf der Verletzung – diese wieder etwas länger als fünf Minuten durchführen (solange wie es intuitiv gespürt wird).
  7. Wenn dich der Unfall sehr stark emotional mitgenommen hat, hilft es dir – neben der Selbstbehandlung mit Reiki – nach der Behandlung eine warme Wanne mit Badesalz zu genießen.